Was ist "Pflanzenfarben 2015"?

Willkommen bei "Pflanzenfarben 2015" !

Pflanzenfarben 2015 ist die Fortsetzung aus den Jahren 2013 und 2014.


Fast jeder, der Wolle verspinnt, damit filzt oder färbt stolpert irgendwann über das Thema Färbepflanzen. Jedoch erscheint es dem Außenstehenden immer ungemein kompliziert und die ersten Schritte werden meist nur zögerlich gewagt. Dabei entstehen meist mehr Fragen, als dass man alleine Antworten finden und lässt es dann lieber mit den Pflanzenfarben.

Was ist Alaun und muss ich wirklich alle Prozentangaben im Färberezept befolgen?
Mit welchen Pflanzen kann ich färben und mit welchen wurde schon früher gearbeitet?
Was bedeutet licht- oder reibecht?

Ziele dieser Blogs sollen sein:


  • Sich über Färbepflanzen, Rezepte und Vorgehensweisen auszutauschen.
  • Neulingen den Einstieg zu erleichtern.
  • Ein gemeinsames Projekt zu färben.
  • Zusammen ein Nachschlagewerk rund um das Färben mit Pflanzen zu erschaffen.

Du hast Interesse? Hier sind die Spielregeln - bitte alles lesen!

Wer kann daran teilnehmen?

Jeder, der Spaß am Färben hat und ernsthaft daran interessiert ist, kann daran teilnehmen, ganz gleich ob du schon erfahren oder ganz  neu im Thema bist. Der Spaß am gemeinsamen Entdecken sollte im Vordergrund stehen und dabei macht es keinen Unterschied, ob die Pflanzen zum Färben im Garten selbst gezogen oder getrocknet fertig gekauft werden.
Die Teilnehmerzahl wird  begrenzt sein.
Die Teilnahme bezieht sich auf das gemeinsam zu färbende Projekt
- "stille" Leser sind jederzeit willkommen. :)

Färbepflanzen im Projekt

Je nach Teilnehmerzahl gibt es eine bis mehrere Projektgruppen, jeder kann sich mit den anderen austauschen. Die Teilnehmerzahl pro Gruppe ist auf 10 Personen begrenzt, mindestens ein Projekt (10 Personen) muss zustande kommen!
Die einzelnen Gruppen arbeiten für sich und tauschen am Schluss ihre gefärbten Materialien untereinander aus.
Ich gebe 3 Projekte vor, für die man sich entscheiden kann (wenn es die Teilnehmerzahl zulässt kann man sich auch in mehr als einem Projekt engagieren):

Projekt "offene Gruppe":
Der Farbstoff (die Pflanze) und die Beize wird vom Teilnehmer selbst ausgewählt, das zu färbende Material ist bei allen Teilnehmern der Gruppe gleich.

Projekt "Hölzer und Rinden":
Gefärbt wird mit dem hölzernen Teil (oder der Rinde) der Pflanzen. Die Pflanze wird vom Teilnehmer selbst gewählt, das zu färbende Material ist bei allen Teilnehmern der Gruppe gleich.

Projekt "Beizen":
Gefärbt wird mit dem gleichen Farbstoff auf dem gleichen Material, allerdings mit unterschiedlichen Beizen. Das Ziel ist es zu sehen welche verschiedenen Farbergebnisse erzielt werden können. Der Farbstoff (die Pflanze) und die unterschiedlichen Beizen werden vom Teilnehmer selbst gewählt, das zu färbende Material ist bei allen Teilnehmern der Gruppe gleich.

Beispiel: In der Gruppe befinden sich 10 Personen, es wird Wollgarn gefärbt, pro Teilnehmer der Gruppe 100g. Daraus ergeben sich 1000g Wollgarn, welches in 20 Portionen aufgeteilt wird (2x50g pro Teilnehmer). Diese 20 Portionen sollten in 2 Färbungen je 10 Stck. gefärbt werden, damit 2 verschiedene Farben entstehen. Entweder nach 2 unterschiedlichen Rezepten färben oder 2 Züge nach einem Rezept färben.

Kosten

Die Teilnahme an sich ist kostenlos! Die (Selbst-) Kosten für das gemeinsam gefärbte Projekt bestehen aus drei Teilen - der Preis für das zu färbende Material, die Materialien zum Färben selbst (Beize und Färbepflanze), sowie die Versandkosten (Hin- und Rücksendung als versichertes Paket). Je nach verwendeten Materialien sollte man 60 bis 70 EUR kalkulieren.

Zeitraum

Der offizielle Startschuss ist im Februar 2015, die Projekte enden im Oktober / November 2015.
Bis dahin müssen also alle Färbungen abgeschlossen und die entsprechenden Steckbriefe zu den Färbungen / Pflanzen im Blog veröffentlicht sein. Die genauen Daten werden bis dahin noch festgelegt.

Wie kann ich mitmachen? - Anmeldung -

Bitte sende mir (Stefan) eine EMail und teile mir dein Wunschprojekt sowie einen Zweitwunsch mit. Sobald du von mir eine Rückmeldung (per Email) bekommen hast bist du verbindlich (!) angemeldet und verpflichtest dich, die unten aufgeführten Aufgaben gewissenhaft zu übernehmen. Denn sollten Teilnehmer ihren Part nicht einhalten, ist es zum Nachteil aller Teilnehmer und gefährdet das Projekt!
Die Mail-Absenderadresse muss mit deiner Blogger-Mailadresse übereinstimmen, damit ich dich als Autor/in im Pflanzenfarben 2015-Blog eintragen kann.
Wer kein Konto bei blogger besitzt, kann kostenlos eines eröffnen um hier im Blog als Autor Beiträge zu verfassen.

Aufgaben der einzelnen Teilnehmer - die Vorgehensweise - 

1.
 Anmeldung per Email, Bestätigungsmail mit Namen der Gruppe abwarten.
Trage dich als regelmäßiger Leser im Blog ein, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.
Bekanntmachungen werden nur im Blog gepostet.
Mache wenn du möchtest Werbung auf deinem Blog für Pflanzenfarben 2015 :)

2.

Informationen über die Färbepflanze sammeln z.B. Botanik, Geschichte, Rezepte etc.
Wichtig wäre für dich auch, woher du deine Pflanzen und Beizen zum Färben beziehst, d.h. eventuell Bezugsquellen herauszufinden.
Welches Material gefärbt wird, werden wir (die Teilnehmer) bis Februar gemeinsam bestimmen.

3.
Reines Schurwollgarn bzw. Pflanzenfasern, sowie die fürs Färben benötigten Bestandteile besorgen. Hieraus soll das gemeine Färbeprojekt entstehen. Wenn du nebenher noch nach den anderen Rezepten nachfärben möchtest brauchst du zusätzliche Wolle/Garne.
(Achtung - es macht so viel Spaß, dass Suchtgefahr besteht ;) ! )

4.
Vor dem Beizen teilst du dein Garn in soviel Portionen, wie die Gruppe Teilnehmer hat, und legst es in der Beize ein.
Nach dem Beizen färbst du dein Wollgarn und lässt es trocknen.
Schön wäre es, wenn du allgemein Fotos machen würdest.
Es wäre toll, wenn möglichst viele Teilnehmer hier im Blog Bilder, Beschreibungen, Vorgehensweise, Tipps und Fragen posten würden um einen interessanten Austausch zu gestalten.

5.
Fülle einen Steckbrief über deine Färbepflanze, deinen Färbevorgang und deine Ergebnisse aus.
Diese sollen im Blog hochgeladen werden um jedem zugänglich zu sein.
Die Überschrift deines Posts sollte dabei bitte immer mit dem Namen deiner Pflanze übereinstimmen um über die Suchfunktion auf alle Informationen, die zur Pflanze gehören zugreifen zu können.

6.
Verpacke alle Garnportionen, bis auf deine eigenen Portionen, in ein Paket und schicke mir Sie zu. Wenn ich von allen Teilnehmern dieser Gruppe das Garn erhalten habe, tausche ich die Portionen untereinander aus und schicke euch das Paket mit den Garnportionen der anderen Teilnehmer zurück.

7.
Spaß und Freude am Färben haben und voller Vorfreude auf das Paket warten :)


Versanddetails

Die Versandkosten werden von jedem Teilnehmer/in allein getragen!
Das bedeutet, dass jeder Teilnehmer/in ihre eigenen Hin- UND Rücksendekosten trägt.
Jeder Teilnehmer/in legt also einen fertig ausgefüllten und bezahlten Paketschein in das Paket. Das lässt sich am einfachsten realisieren, wenn man den Paketschein online bei DHL kauft und ausdruckt. Versendet wird als versichertes PAKET (online-Preis 5,90 Euro innerhalb Deutschlands).
In der Mitte der Seite besteht die Möglichkeit „online kaufen“ - alles weitere ergibt sich aus dem online-Bestellvorgang! WICHTIG: Für den Rücksendpaketschein! Trage DICH SELBST ALS EMPFÄNGER EIN (und mich als Absender!).

Noch als letzten Hinweis:
Dieser Blog ist öffentlich, damit unsere gesammelten Informationen auch denen zugänglich sein können, die nicht teilnehmen.

Grüße
Stefan

Keine Kommentare: