Sonntag, 29. März 2015

Färben mit blauem Mais?

Hat das schon mal irgend jemand probiert, oder hat irgend jemand Informationen zu? Und um das Ganze direkt weiter zu spinnen: es gibt ja diverse Maissorten in den unterschiedlichsten Farben. Was ist damit?
Der blaue Mais ist mir von mexikanischen Tortillas bekannt. Durch die Verwendung dieses Mais ergibt das ganz dunkle grau-blaue Fladen.


Stefan

Kommentare:

  1. Selber hab ich das noch nie probiert, aber ich hab das hier gefunden, falls es dir hilft: https://dyeing2weave.wordpress.com/2011/11/26/hopi-black-beans-and-hopi-blue-corn/

    Lila-pinkig sei es geworden, auf Wolle und Wolle-Seiden-Gemisch. Welche Beize Verwendet war, steht da aber nicht. Vielleicht würde da ein Kommentar helfen, oder ausprobieren. Über Lichtechtheit oder Waschechtheit kann sie noch nichts sagen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stefan, aus Interesse: Hast du es inzwischen mal probiert mit der Maisfärberei?

    AntwortenLöschen
  3. Hej Jo

    Nein. Ich habe zwar bei Ebay-Kleinanzeigen jemanden gefunden der blauen Mais anbietet, aber das war es dann auch schon. Manchmal dauert bei mir die Vorbereitungsphase eben etwas länger :-(

    Die Lichtechtheit schätze ich selber als nicht sehr hoch ein. Die Farbstoffe werden vermutlich ähnlich wie z.B. bei Holunderbeeren sein.


    Grüße
    Stefan

    AntwortenLöschen